Gewerbebetriebe



Radshop Herfs

Waldhufenstraße 122
52525 Heinsberg

mail@radshop-herfs.de
www.radshop-herfs.de

Tel: 02452 / 23 282
Fax: 02452 / 25 639


Firmengeschichte

Ende der 80er Jahre kam es dem heutigen Firmeninhaber Georg Herfs in den Sinn, seine bis dato als Hobby intensiv ausgeübten Interessen am Radsport nun auch in sein berufliches Leben stärker einzubinden.

So kam es am 02. April 1990 zur Gründung des Unternehmens "Radshop Herfs" in Straeten.

Ein ehemaliger Stall wurde auf einer Fläche von 200 qm zu einer Werkstatt mit kleinem Verkaufsraum umgebaut. Zur Eröffnung konnten 30 neue Fahrräder präsentiert werden. Zur Auswahl standen Mountainbikes, die gerade auf den Markt kamen, Kinder- und Hollandräder.

Durch die permanente Erweiterung des Angebots wurde schon bald der Platz zu klein, so das im Jahre 1993 durch einen größeren Umbau mehr Platz geschaffen wurde. Im Rahmen dieser Erweiterung wurde auch ein Ladenlokal neben der Werkstatt eingerichtet.

Die Akzeptanz des Fahradgeschäftes stieg und so konnte aufgrund der guten Auftragslage im Jahre 1996 ein erster Angestellter eingestellt werden. Aufgrund der stetig steigenden Nachfrage wurden schon bald Rennräder, Treckingräder und Saxonetten mit in das Angebot aufgenommen.

1998 wurde eine angrenzende Scheune abgerissen um weiteren Platz für das Ladenlokal zu schaffen. Durch Neubau und Erweiterung konnte die Fläche des Ladenlokals auf 200 qm ausgedehnt werden.

Im Jahre 2000 wurde ein zweiter Angestellter für die Montage und den Verkauf der Räder fest eingestellt.
Ein florierender Fahrradmarkt und eine gute Auftragslage bereiteten den Weg für die Beschäftigung eines weiteren festen Mitarbeiters im Jahre 2002.

Durch eine weitere Baumaßnahme im Jahre 2005 wurde angrenzend an das Geschäft ein Parkplatz für Kunden errichtet. Die Einfahrt zum Parkplatz erfolgt nicht von der Hauptstraße, sondern von einer verkehrstechnisch nicht so stark frequentierten Nebenstraße. Das hat den Vorteil, das die Kunden Ihre Fahrräder nicht mehr auf der viel befahrenen Hauptstraße an oder in Ihrem Auto unterbringen müssen. Ab sofort konnte dies bequem auf dem Parkplatz in aller Ruhe erledigt werden.
Ein weiterer Vorteil ist das Probefahren der Fahrräder, welches nun auf dem Parkplatz und der angrenzenden Nebenstraße viel ruhiger und sicherer möglich ist.

Neben dem Parkplatz wurde ein 60qm großer Container aufgestellt, der als Lager für Neu- und Kundenfahrräder dient.
Um den Kundenanforderungen weiter gerecht zu werden, wurde in den Jahren 2005 bis 2008 das Lager für Neu- und Ersatzteile durch Umbau der alten Werkstatt erweitert. Notwendig wurde diese Maßnahme aufgrund der Programmerweiterung durch e-bikes. Durch Überdachung und Erschließung des Hofes wurde dem Werkstattteam weiterer Platz für Ihre Arbeiten eingerichtet.
2010 wurde die Ladenfassade zur Hauptstraße hin neu gestaltet und Werbeschilder angebracht.

Aktuell präsentieren wir ca. 200-250 Fahrräder u.a. der Marken Gazelle, Steppenwolf, Conway, Campus, Stevens, Victoria und Prince.

Ein motiviertes Team steht bereit, um Ihre Fragen zu beantworten und Wünsche individuell zu gestalten.